-Beim 1.Paarfinale des "OBC" in der Arena in Teterow ,siegte das Paar Roland Saß und Frank Kunkel vor Ralf Baumannund Reimar Schwinkendorf sowie den 3.platzierten Maik Ebensing und Uli Büschke. Thomas Diehr und Rene Wojtazik  mußten  ihre Hoffnung auf den Sieg schon durch einen frühen Motorschaden bei Thomas Maschine begraben. Thomas Hopp und Marian Kreklau schlugen sich ebenfalls sehr gut in diesem ausgewogenen Feld.

-Bei der Entscheidung im Paarfinale war es wieder einmal mehr Roland Saß ,der seine Klasse demonstrierte und mit einem lupenreinem Maximum den Grundstein für den Sieg legte !!!

Ein großes Dankeschön von allen Oldies geht an den "MC-Bergring" der für eine hervorragende Bahn sowie eine würdigen Rahmen gesorgt hat !!!!P.S.wir freuen uns auf eine Neuauflage 2010 !!!!!

Im Rahmenprogramm waren die Güstrower Michael Möller und Fritz Riemer so wie die Teterower Steffan Brommberg und Steffan Lönnies zu sehen ,wobei das Güstrower Duo nicht zu schlagen war.

Bilder vom Paarfinale hier                                             

zurück zu Start
                                                   Pressemitteilung vom Paarfinale in Teterow

Erstmals Paarmeisterschaft im Old-Boy-Cup vergeben

Die Entscheidung fiel im direkten Aufeinandertreffen der beiden besten Piloten des Tages. Mit einer
glänzenden Reaktion schnellte der Güstrower Ralf Baumann als erster aus den Bändern, aber
bereits in der Startkurve zog Roland Saß außen herum vorbei und sicherte sich damit gemeinsam mit
Frank Kunkel die erstmal auf der Teterower Speedwaybahn ausgetragene Paarmeisterschaft des Old-Boys-Cups in
Mecklenburg-Vorpommern. Ralf Baumann gewann alle anderen Läufe bereits am Start und holte sich gemeinsam
mit Reimar Schwinkendorf und nur einem Punkt Rückstand auf den an diesem Tag nicht zu schlagenden Roland
Saß den Vizetitel. Auf dem unteren Podestrang kam das Tandem Maik Ebensing und Ulrich Büschke ein.
Thomas Diehr und Marian Kreklau vergaben eine bessere Platzierung für ihr Paar jeweils durch einen
Ausfall.
Einig waren sich alle Beteiligten darin, dass dieses Rennen eine tolle Ergänzung zum
Mannschaftswettbewerb ist und auf jeden Fall eine Fortsetzung finden soll. Alle Fahrer des Old-Boy-Cups
treffen sich bereits am kommenden Sonnabend in Wittstock, wenn um den ?Goldenen Helm? der Oldies gestritten
wird. Die Veranstaltung beginnt bei kostenlosem Eintritt ab 13:00 Uhr und dabei sind auch die Teilnehmer der
Masters, die dann um das ?Goldene Band? fahren werden. Mit guten Chancen auf diese Trophäe reist der
Güstrower Michael Möller nach Wittstock. Er gewann gemeinsam mit Fritz Riemer einen im Rahmen der
Paarmeisterschaft ausgetragenen Vergleich zwischen Güstrow und Teterow. Die Vertretung aus der
Barlachstadt siegte mit 19 zu 5 Punkten über die Jungs vom Bergring.
Gunnar Mörke

Ergebnis:
Paarmeisterschaft ? Old-Boy-Cup:
1. Roland Saß, Frank Kunkel 15 Punkte
2. Ralf Baumann, Reimar Schwinkendorf 14 Punkte
3. Maik Ebensing, Ulrich Büschke 11 Punkte
4. Thomas Diehr, Rene Wojtaszyk 10 Punkte
5. Thomas Hopp, Marian Kreklau 10 Punkte

Paarvergleich:
1. Güstrow 19 (Michael Möller 12, Fritz Riemer 7)
2. Teterow 5 (Stefan Bromberg 3, Stephan Lönnies 2)