Im Anschluss an die "Tradition zum Saisonausklang" fand der zweite und

entscheidende Lauf um den Mecklenburger "Old-Boy-Cup" statt.

Mit einem Vorsprung von zwei Punkten reiste das Team "JCB Sternberg" in die

Bergringstadt und hoffte auf den Gesamtsieg. Aber die "Konkurrenz"

schlief an diesem Nachmittag nicht und gewann knapp das Teterower Rennen. Am

Ende hieß es 90:90 Punkte. Laut Ausschreibung wurden die Laufsiege

aller Rennen ermittelt, und danach hatte das Team JCB Sternberg um

Mannschaftsleiter Maik Jenning die Nase klar vorn.

Ergebnis 2. Lauf in Teterow:

1. Team DAF Rostock - 46 Punkte

Langer (10 Pkt.) - Bromber,K-H. (1) - Kunkel,M. (4) - Kunkel,F. (4) - Arnheim,R. (10) -

Arnheim,M. (6) - Koch,P. (3) - Gast,H. (8)

2. Team JCB Sternberg - 44 Punkte

Kreffta,T. (10) - Wittich,M. (0) - Hopp,T. (9) - Gebert,K. (2) - Büschke,U. (2) -

Repschläger,S. (8) - Baumann,Ralf (12) - Schwinkwndorf,R. (1)

Alle Rennen an diesem Tag liefen unfallfrei über die Bühne, der Wettergott spielte

mit, spannender Speedwaysport wurde geboten.

Der MC "Bergring" Teterow e.V. im ADAC bedankt sich an dieser Stelle bei seinen

treuen Fans und Sponsoren und freut sich schon jetzt auf die Saison 2013!

Text: Peter Stanislawski

 

zurück zu home